Aktualisiert

Chinesen gefällts in Basel-Stadt

Im vergangenen Jahr sind 9880 Personen aus Basel weggezogen. 10 852 haben hingegen im Stadtkanton eine neue Heimat gefunden.

Das ergibt insgesamt einen Wanderungsgewinn von 972 Personen. Per Saldo sind 931 Schweizer weg- und 1903 Ausländer zugezogen.

Das grösste Wanderungsplus trugen dabei die Deutschen mit 766 Personen bei. Fast alle Nationalitäten verzeichneten jedoch kleinere Wanderungsgewinne als noch ein Jahr zuvor.

Einzig die Volksrepublik China verzeichnete mit einem Plus von 121 Personen einen höheren Wanderungsgewinn als noch 2002 mit 51.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.