Aktualisiert 03.02.2005 21:42

Chirac weist Kritik zurück

Der französische Präsident Jacques Chirac hat bei einem Staatsbesuch in Senegal den Vorwurf, sein Land verhalte sich in Afrika wie eine Kolonialmacht, zurückgewiesen. Frankreich habe seine Truppen dort auf Wunsch der Afrikaner stationiert und sei auch bereit, diese wieder abzuziehen. Frankreich war in Afrika in die Kritik geraten, als die französische Armee im November im Rahmen einer Strafaktion die Luftwaffe der Elfenbeinküste fast vollständig zerstörte.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.