Aktualisiert 04.02.2004 21:23

Christian: «Metzger ist mein Traumberuf»

Der 17-jährige Christian Zürcher ist mit Leib und Seele Metzger: «Ich habe meine Berufswahl noch nie bereut», sagt der Zweitlehrjahr-Stift der Metzgerei Wüthrich in Ostermundigen.

«Metzger ist mein Traumberuf. Er ist kreativ, weil man so viele gute Sachen zubereiten kann.»

Das Ausnehmen der toten Tiere sei nur ein kleiner Teil. Doch genau deshalb ist dieser Beruf trotz Lehrstellenmangel bei Jungen unbeliebt (20 Minuten berichtete).

«Wir haben tatsächlich Mühe, Leute zu finden», bestätigt Peter Schlatter, Leiter des Spiezers Ausbildungszentrums für die Fleischwirtschaft. Das Problem liege aber nicht nur bei den Jungen. «Viele Eltern schlagen die Hände über dem Kopf zusammen, wenn sie hören, dass sich ihr Kind für den Metzgerberuf interessiert.»

Mit besserer Aufklärung von Eltern und Lehrern versuchen jetzt die Metzger, für ihren Beruf zu werben.

(mar/pp)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.