Euro «rund ein Franken»: Christine Maiers kleiner Patzer
Aktualisiert

Euro «rund ein Franken»Christine Maiers kleiner Patzer

Gewohnt sympathisch gab Christine Maier ihren Einstand als neues Gesicht bei «10vor10». Ein bisschen Nervosität war der Nachfolgerin von Susanne Wille allerdings anzumerken.

von
bee

Schon 2005 stand Christine Maier für sechs Monate bei «10vor10» vor der Kamera. Seit Dienstag gehört sie fest ins Team des Nachrichtenmagazins. (Video: SF)

Seit dem 2. August wird Christine Maier, zumindest vorübergehend, zwischen zwei TV-Studios im Leutschenbach unterwegs sein. Neben dem Redaktions- und Moderationsjob im «Club» steht sie neu auch bei «10vor10» vor der Kamera. Allerdings nicht zum ersten Mal: Schon 2005 war die Zürcherin für kurze Zeit beim Nachrichtenmagazin des Schweizer Fernsehens eingesprungen.

Gewohnt sympathisch führte die 46-Jährige durch ihre erste Sendung, die ganz im Zeichen des starken Schweizer Frankens und der Turbulenzen an den internationalen Börsenplätzen stand. Und gleich wurde der langjährige TV-Profi in die Tücken der Zahlenjonglage der omnipräsenten Devisenkurse und Aktienindizes dieser Tage eingeweiht. Bei der Einblendung der Infografik des Eurowechselkurses, der mit 1,0865 Franken angegeben wurde, kommentierte Maier etwas nervös, dass dieser zurzeit für noch «rund einen Franken» gehandelt werde.

Sympathische Korrektur

Doch genauso unvermittelt wie sie ins Fettnäpfchen rein trat, so ehrlich und menschlich zog sie sich auch wieder aus der Affäre raus: «Aus lauter Lampenfieber habe ich ein noch düstereres Bild gemalt, als es schon war», sagte das neue Gesicht von «10vor10» nach dem darauffolgenden Beitrag und korrigierte den Euro auf seinen zurzeit korrekten Wechselkurs gegenüber dem Schweizer Franken. Dann leitete sie souverän zu ihrem Interviewpartner über.

Christine Maier tritt die Nachfolge von Susanne Wille an. Die 36-jährige Wille erwartet ihr drittes Kind und wird nach ihrer Babypause hinter die Kamera ins «10vor10»-Reporterteam wechseln.

Hat Ihnen der erste «10vor10»-Auftritt von Christine Maier gefallen? Geben Sie Ihren Kommentar ab oder stimmen Sie im Rating für Ihren Favoriten unter den SF-Nachrichten-Moderatoren ab.

Deine Meinung