Churer Linienbus kollidiert mit Auto - drei Verletzte
Aktualisiert

Churer Linienbus kollidiert mit Auto - drei Verletzte

Bei einer Kollision zwischen einem Linienbus und einem Auto sind in Chur drei Personen verletzt worden. Es entstand Sachschaden von rund 20 000 Franken.

Zum Unfall kam es, als der Buschauffeur links abbiegen wollte. Ein geradeaus fahrender Automobilist prallte frontal in die Seite des Busses. Das Auto kam nach etwa sechs Metern in einem Maisfeld zum Stillstand. Der Autofahrer und zwei Buspassagiere wurden verletzt. (sda)

Deine Meinung