Cicor schliesst Übernahme von 60 Prozent an ESG ab
Aktualisiert

Cicor schliesst Übernahme von 60 Prozent an ESG ab

Der Neuenburger Leiterplatten-Hersteller Cicor hat die Übernahme von 60 Prozent der Singapurer ESG vollzogen. Damit werde die Erschliessung des asiatischen Wirtschaftsraums eingeleitet.

Die Technologiegruppe mit Produktionsstätten in Singapur, Indonesien und Vietnam verfüge über ein umfassendes Know-how. Die neue Basis in Singapur diene als Managementplattform zur weiteren Expansion in Asien.

Die Übernahme der Mehrheitsbeteiligung basiert auf einer Vereinbarung zwischen Cicor und ESG, die den Neuenburgern in einem zweiten Schritt die Erhöhung ihrer Beteiligung auf 100 Prozent ermöglicht.

(sda)

Deine Meinung