Cinemascope: Kino-Format für zu Hause
Aktualisiert

Cinemascope: Kino-Format für zu Hause

Heimkino ohne Verzerrung oder schwarze Balken? Mit dem neuen Philips-Fernseher im Format 21:9 passt das Kino-Bild endlich ins Wohnzimmer – zumindest, wenn man einen Film im Cinemascope-Format, z.B. ab Blu-ray-Disc, anschaut.

Für den normalen TV-Alltag ist dieser Fernseher hingegen ungeeignet, weil beim Fernsehbild an den Seiten dicke schwarze Balken entstehen oder das Bild verzogen wird. Doch das Filmerlebnis mit Blu-ray und dem 21:9-Fernseher ist fürs Heimkino fast unschlag-bar, wie ein Direktvergleich zwischen einem normalen HD-Fernseher im 16:9-Format und dem Philips 21:9 zeigt. Die Bilddiago­nale beträgt 56 Zoll (142 cm), die Auflösung 2560 x 1080 Bildpunkte (Full-HD). Damit der Heimkinogenuss auch ­akustisch adäquat rüberkommt, ist der Fernseher zusammen mit einer 7.1-Soundanlage erhältlich. Ein Preis steht noch nicht fest, der 21:9-Fernseher wird voraussichtlich ab April erhältlich sein.

Deine Meinung