Aktualisiert

Pink Apple 2009City-Partnerschaft mit rosa Glimmer

Noch bis zum 6. Mai findet
in Zürich das grösste schwullesbische Filmfestival
der Schweiz statt.

Zürich und San Francisco sind seit 2003 Partnerstädte. Nun erhält diese Städtepartnerschaft einen rosa Glimmer. Mit dem Kurzfilmprogramm Zurich meets San Francisco zeigt das Pink Apple in Zusammenarbeit mit Frameline in San Francisco einen kunterbunten Mix aus jüngeren und älteren Kurzfilmen aus Zürich und San Francisco, darunter die beiden Weltpremieren «Ojo Eje» von Cecilia Barriga und Claudia Lorenz («Hoi Maya») sowie «Dressed as Me» von Claudia Bach. Mit «Swiss Treats», einem Kurzfilmblock aus neuen einheimischen Queer-Filmen, wird Zürich wiederum im Juni in San Francisco präsent sein.

Weitere Filmblöcke wie etwa «40 Jahre Stonewall», «Literatur auf der Leinwand» oder «Doris Day@Pink Apple» runden das vielfältige Programm ab. Vom 7. bis zum 10. Mai findet das Filmfestival zudem in Frauenfeld statt.

Deine Meinung