Aktualisiert 31.07.2013 12:51

Rehab verlängertClean, cleaner, Lilo?

Sie hat es schon ein paar Mal versprochen, doch jetzt meint sie es wirklich ernst: Lindsay Lohan hat den Drogen und dem Alkohol angeblich endgültig den Rücken gekehrt.

von
bbe

Wir drücken ihr ganz fest die Daumen, wirklich. Denn für Lindsay Lohan, gefallenes Disney-Sternchen und tatsächlich begabte Schauspielerin, wärs Zeit, die Finger von illegalen Substanzen und Alkohol zu lassen. Wenns um ihre Karriere geht, erlebt sie gerade quasi den letzten Zwick an der Geissel.

Am Dienstagnachmittag hat die 27-Jährige die elegante Betty-Ford-Klinik in Los Angeles verlassen. Im dunkelblauen Gänseblümchenkleid spazierte sie aus der Rehabilitationseinrichtung – und zündete sich gleich eine Fluppe an.

Sie strahlte und twitterte fröhlich: «Ich wurde entdeckt.» Dabei ist Lohan doch noch gar nicht in der wirklichen Welt angekommen. Wie TMZ.com wissen will, checkte die Schauspielerin sogleich in der nächsten Einrichtung ein. Experten hätten ihr dazu geraten. Der enge Freund will wissen: «Sie hat sich total verändert.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.