Aktualisiert 07.06.2006 12:26

Cleveres Gigaset von Siemens

Beim Gigaset S450/455 SIM genügt ein Knopfdruck und der mühsame Rufnummernabgleich zwischen Mobil- und Festnetztelefon gehört endgültig der Vergangenheit an.

Auf Knopfdruck hat man mit dem Gigaset S450/455 SIM den Inhalt des Handy-Telefonbuchs auch stets im Festnetz parat – und umgekehrt. Das neue Schnurlostelefon von Siemens ist mit einem Lese- und Schreibmodul für SIM-Karten ausgestattet. Sämtliche auf der SIM-Karte des Mobiltelefons gespeicherten Rufnummern werden damit in alphabetischer Reihenfolge an das Schnurlostelefon übertragen. Jede neue oder geänderte Nummer kann durch das Einführen der SIM-Karte einfach übernommen werden. Der Nummernspeicher bietet mit 150 Nummern genügend Speicherkapazität.

Weitere Zusatzfunktionen: Raumüberwachung (Baby Alarm), polyphone Klingeltöne, Rufnummeranzeige (CLIP) und Vollduplex-Qualität der Freisprechfunktion. Für verpasste Anrufe sorgt das S455 SIM mit integriertem Anrufbeantworter vor.

Das Gigaset S450 SIM ist ab sofort für 149 Franken erhältlich, die Variante mit Anrufbeantworter, das Gigaset S455 SIM, kostet 179 Franken.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.