Aktualisiert 23.04.2014 17:57

BasketballClint Capela auf dem Sprung in die NBA

Im Juni 2006 wurde Thabo Sefolosha als erster Schweizer von einem NBA-Klub gedraftet. Acht Jahre später befindet sich ein weiterer Schweizer auf dem Sprung nach Nordamerika.

Der Genfer Clint Capela (19) stellt sich am 26. Juni in New York dem NBA-Draft. Gemäss NBA-Experten und auf Basketball spezialisierte Websites kann Capela damit rechnen, in der ersten Runde und unter den ersten 20 Spielern gedraftet zu werden. Der 208 cm grosse Schweizer Internationale, der am 18. Mai 20 Jahre alt wird, spielt seit 2012 für die erste Mannschaft von Chalon-sur-Saône. Für diesen Klub in der obersten französischen Liga (Pro A) hatte von 2003 bis 2005 auch Sefolosha gespielt.

Capela, dessen Vater aus Angola und Mutter aus dem Kongo stammt, kann in dieser Saison mit 9,6 Punkten und 7,4 Rebounds in durchschnittlich 21 Spielminuten verheissungsvolle Statistik-Werte vorweisen. Dazu gelangen ihm in zehn Eurocup-Spielen drei so genannte «Double Double» (jeweils mehr als 10 Skorerpunkte und Rebounds). Wird Capela tatsächlich in der ersten Runde von einem NBA-Klub gewählt, hat er das Recht auf einen Dreijahresvertrag. Sefolosha kam 2006 an 13. Position zum Zug. Der damals 22-Jährige wurde von den Philadelphia 76ers gleich nach dem Draft zu den Chicago Bulls transferiert. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.