Clinton entlässt Wahlkampfmanagerin
Aktualisiert

Clinton entlässt Wahlkampfmanagerin

Feuer unter dem Dach des Wahlkampfteams Clinton: Die Senatorin zieht nach der Wahlschlappe am Wochenende die Konsequenzen und entlässt ihre Wahlkampfmanagerin.

Die demokratische US-Präsidentschaftsbewerberin Hillary Clinton hat ihre Wahlkampfmanagerin Patti Solis Doyle abgesetzt und stattdessen ihre langjährige Vertraute Maggie Williams mit der Führung ihrer Kampagne betraut. Williams tritt ihr neues Amt in dieser Woche an.

Clinton hatte am Samstag bei vier Vorwahlen eine Niederlage gegen ihren innerparteilichen Rivalen Barack Obama einstecken müssen. Clinton dankte Solis Doyle für ihre «Freundschaft und die herausragende Arbeit». Sie werde auch in den kommenden Wochen weiter auf ihren Rat hören.

In einer E-Mail informierte Solis Doyle ihren Mitarbeiterstab am Sonntag von dem Wechsel an der Spitze des Wahlkampfteams. Sie sei stolz, diese Kampagne geleitet zu haben. «Noch stolzer bin ich, Hillary nach über 16 Jahren noch meine Freundin nennen zu können.» Ihre Nachfolgerin sei eine bemerkenswerte Person und werde ihre Aufgabe hervorragend erfüllen, schrieb Solis Doyle weiter. (dapd)

Deine Meinung