Preiskampf mit Covid-Tests – Club lockt mit 15 Franken Test und Getränke-Bon
Publiziert

Preiskampf mit Covid-TestsClub lockt mit 15 Franken Test und Getränke-Bon

15 Franken kostet der Corona-Test vom Basler Balz Club. Wer testet, bekommt einen 5-Franken-Gutschein für einen Drink geschenkt. Das Gesundheitsdepartement hält den Preis für angemessen, betont aber, dass Impfen die beste und günstigste Lösung sei.

von
Jeanne Dutoit
1 / 4
Wer nicht geimpft oder genesen ist und in den Ausgang möchte, muss am Wochenende für den Covid-Test zum ersten Mal bezahlen. Wer in die Balz in der Basler Steinenvorstadt will, bezahlt 15 Franken für den Test und bekommt fünf Franken an einen Drink spendiert.

Wer nicht geimpft oder genesen ist und in den Ausgang möchte, muss am Wochenende für den Covid-Test zum ersten Mal bezahlen. Wer in die Balz in der Basler Steinenvorstadt will, bezahlt 15 Franken für den Test und bekommt fünf Franken an einen Drink spendiert.

Balz
Bar- und Club-Betreiber lassen sich etwas einfallen, um «den Gästen etwas Gutes zu tun.»

Bar- und Club-Betreiber lassen sich etwas einfallen, um «den Gästen etwas Gutes zu tun.»

20min/Celia Nogler
Der Preiskampf hat begonnen: Covid-Test in Winterthur. (Archivbild)

Der Preiskampf hat begonnen: Covid-Test in Winterthur. (Archivbild)

20min/Celia Nogler

Das erste Wochenende mit kostenpflichtigen Corona-Tests steht vor der Tür. Die Betreiber der Balthazar Bar und des Balz Clubs in der Basler Partymeile Steinenvorstadt haben sich etwas einfallen lassen. Den Test sowie das Zertifikat gibt es vor ihren Lokalen für lediglich 15 Franken: Wer sich testen lässt, bekommt zudem einen Getränke-Bon im Wert von fünf Franken. Zieht man den Wert des Gutscheins ab, kostet der Test vor dem Clubbesuch demnach nur noch zehn Franken.

«Wir wollen gewährleisten, dass das Nachtleben weiterhin stattfinden kann», so Geschäftsführer Claudio Rudin zu 20 Minuten. So wollen die Betreiber sicherstellen, dass genügend Gäste in ihre beiden Lokale kommen. «Wir haben uns gedacht: Hey, wenn wir die Möglichkeit haben, dann wollen wir unseren Gästen etwas Gutes tun», so Rudin weiter.

«Testen macht nicht immun gegen das Virus»

Der Preiskampf um Covid-Tests ist in vollem Gang. Diverse Testanbieter kommunizierten bereits, die Preise markant drücken zu wollen. Eine Berner Firma möchte einen Test für elf Franken anbieten. Anne Tschudin, Leiterin Kommunikation des Gesundheitsdepartements Basel-Stadt, sagt dazu: «In der Vernehmlassung zur jetzigen Vorgehensweise wurde von Bund und Kantonen mehrfach erklärt, dass die Testkosten erschwinglich sein sollten. Entsprechend sind die jetzigen Preisentwicklungen im Rahmen dieser Erwartungen von Bund und Kantonen zu sehen. Ob der vorliegende sehr tiefe Preis für den Betreiber rentiert, muss dieser beurteilen.»

Tschudin verweist zudem darauf, dass die Impfung nach wie vor die beste und günstigste Lösung ist. «Nur damit kann man sich direkt selber schützen. Testen macht nicht immun gegen das Virus», sagt sie.

Hast du oder hat jemand, den du kennst, Mühe mit der Coronazeit?

Hier findest du Hilfe:

BAG-Infoline Coronavirus, Tel. 058 463 00 00

BAG-Infoline Covid-19-Impfung, Tel. 058 377 88 92

Dureschnufe.ch, Plattform für psychische Gesundheit rund um Corona

Safezone.ch, anonyme Onlineberatung bei Suchtfragen

Branchenhilfe.ch, Ratgeber für betroffene Wirtschaftszweige

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Deine Meinung

41 Kommentare