Krebsleiden: CNN-Fotojournalistin Margaret Moth ist tot
Aktualisiert

KrebsleidenCNN-Fotojournalistin Margaret Moth ist tot

Im Alter von 59 Jahren ist die CNN-Fotojournalistin Maragaret Moth gestorben.

Margaret Moth in früheren Jahren.

Margaret Moth in früheren Jahren.

Sie erlag am Sonntag in Minnesota einer Krebserkrankung, wie der US-Sender mitteilte. Moth wurde vor allem mit ihrer Berichterstattung über Konflikte bekannt. So fotografierte sie 1984 bei den Unruhen im Anschluss an die Ermordung der indischen Regierungschefin Indira Gandhi. Im Juli 1992 wurde sie von einem Heckenschützen in Sarajevo schwer verletzt. Aber schon zwei Jahre später kehrte sie nach Bosnien-Herzegowina zurück. (dapd)

Deine Meinung