Coaster dürfen heute wieder fahren

Aktualisiert

Coaster dürfen heute wieder fahren

Eine Fahrt auf der Sommerrodelbahn Alpine Coaster in Gstaad endete am Sonntag für einen Touristen im Spital.

Der in Kuwait wohnhafte Mann kippte mitten in der Fahrt von seinem Schlitten und fiel aus der Rodelbahn. In der Folge purzelte der 45-Jährige rund 30 Meter den Hang hinunter und erlitt dabei leichte Verletzungen. Bereits gestern konnte er das Spital aber wieder verlassen. Ein Kind, welches sich ebenfalls auf dem «Unglücks-Schlitten» befunden hatte, blieb während des Vorfalls sitzen und schlittelte unversehrt weiter in Richtung Tal.

Weshalb der Unfall geschah, bleibt weiterhin unklar, wie Bernhard Tschannen von der Gstaad 3000 AG mitteilte. Es liegen aber laut dem zuständigen Untersuchungsrichter keine technischen Mängel vor. Die Schlitten dürfen schon heute wieder fahren.

nj

Deine Meinung