Rettungsaktion: Cockerspaniel aus misslicher Lage befreit

Aktualisiert

RettungsaktionCockerspaniel aus misslicher Lage befreit

Happy End im Baselbieter Jura: Die Cockerspaniel-Hündin Lara war am Sonntag im Wasserfallengebiet abgerutscht und musste anschliessend von der Feuerwehr gerettet werden.

Hündin Lara im Rucksack ihres Retters. (Bild: Kapo BL)

Hündin Lara im Rucksack ihres Retters. (Bild: Kapo BL)

Nach ihrem Absturz konnte Lara weder vor- noch rückwärts ausweichen - ein Fall für den Feuerwehrverbund von Reigoldswil und Lauwil. Ein Feuerwehrmann liess sich zu dem Tier abseilen. Im Rettungssack barg er die Hündin, wie die Baselbieter Polizei am Montag mitteilte. Lara blieb unverletzt.

Die Hündin und ihr Besitzer waren auf dem Jägerweg unterhalb der Bürtenfluh auf einem Sonntagsspaziergang unterwegs gewesen, als das Tier etwa 20 Meter weit einen steilen Abhang hinunterrutschte. Der Besitzer hörte Lara nur noch bellen, konnte ihr aber nicht helfen. Er alarmierte die Polizei, die die Feuerwehr aufbot.

(sda)

Deine Meinung