Aktualisiert 21.05.2013 09:17

Yes they CannesCoen-Film begeistert an der Croisette

In Südfrankreich herrscht Dauerregen. Für einen Lichtblick - zumindest cineastischer Natur - sorgten am Wochenende die Coen-Brüder mit ihrer melancholischen Musik-Komödie.

von
cat

So unfreundlich wie dieses Jahr zeigte sich das Wetter an der Côte d'Azur schon lange nicht mehr. Am Sonntag gab es aber einen Lichtblick – zumindest cineastischer Natur. Die Regisseure Ethan und Joel Coen («True Grit») stellten unter tosendem Applaus ihren neuen Film vor. Ab der Hälfte herrschte Dauerklatschen, wie etwa Manohla Dargis von der «New York Times» berichtet. Nach Filmschluss wollte der Beifall gar kein Ende nehmen.

«Inside Llewyn Davis» erzählt die Geschichte eines erfolglosen Folk-Sängers (Oscar Isaac), der 1961 durchs aufstrebende New Yorker West Village streift und wie seine Freunde Jim (Justin Timberlake) und Jane (Carey Mulligan) einzig für die Musik lebt.

Bis das Schweizer Publikum in den Genuss der melancholischen Komödie kommt, dauert es noch eine Weile. Der Film soll erst im Januar 2014 in unseren Kinos anlaufen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.