Aktualisiert

Cola-Bomber: Neuer Weltrekord

Man nehme eine Flasche Cola light und fünf Mentos-Bonbons. Das Resultat ist ein so genannter «Mentos-Geysir». Im holländischen Breda wurde eine neue Bestleistung im Massenschäumen aufgestellt.

Punkt 14:30 Uhr am letzten Samstag liessen 850 Personen auf dem Kasteelplein in Breda fünf Mentos-Bonbons in eine Cola-Flasche gleiten. 850 Schaumfontänen schossen darauf vier bis fünf Meter in die Höhe.

Der Organisator des Weltrekord-Versuchs, die Firma Perfetti Van Melle, die in Breda die Mentos-Bonbons produziert, hatte zuvor extra Regenkleidung verteilt, damit die Teilnehmer vor dem klebrigen Niederschlag zu schützen. Dennoch wurden einige Leute ziemlich nass.

Fast missglückt

Der Rekord wird in das Guinness Buch der Rekorde aufgenommen. Dabei hätte nicht viel gefehlt, und der Rekordversuch wäre kläglich gescheitert: Nur gerade zwei Tage davor stellte sich heraus, dass der zu brechende Rekord nicht bei 504, sondern bei 791 Fontänen lag. Eiligst wurde daher über die Medien ein Aufruf verbreitet, dass mehr Teilnehmer gesucht seien.

Fontänen-Manie

Seit zwei amerikanische Künstler unter dem Namen «Eepybirds» einen Film mit ihren kunstvoll arrangierten Cola-Fontänen ins Internet stellten, hat sich weltweit eine «Mentos-Geysir»-Manie entwickelt. Die «Eepybirds» waren in Breda ebenfalls anwesend.

Video 2: Cola-Mentos-Weltrekord in Breda

Deine Meinung