Nach erneutem Triumph: Cologna geniesst seine zweite Gold-Feier
Aktualisiert

Nach erneutem TriumphCologna geniesst seine zweite Gold-Feier

Im House of Switzerland wird Dario Cologna nach dem Triumph über 15 km klassisch bereits zum zweiten Mal gefeiert. Der Langlauf-Star klopft schon Sprüche zu seiner Verletzung.

von
Franziska Burkhard
Sotschi

Dario Cologna wird nach seinem zweiten Goldtriumph erneut im House of Switzerland empfangen. (Quelle: 20 Minuten)

Nach dem Medaillensegen vom Freitag für die Schweiz steht das House of Switzerland erneut Kopf. Während Sandro Viletta und Selina Gasparin ihr Edelmetall erst am Samstag erhalten, darf Dario Cologna seine zweites Gold in Sotschi bereits abholen. Direkt nach der offiziellen Übergabe wird der Langlauf-Star von Schweizer Fans sowie Kuhglocken- und Alphornklängen empfangen.

Schon vor seiner Ankunft herrscht gute Stimmung. Cologna kann nach seinen zwei Olympiasiegen auch bereits über seine Verletzung scherzen: «Eigentlich habe ich ja immer gesagt, dass eine Verletzung nie für etwas gut ist. Vielleicht muss ich das beim nächsten Mal wieder so machen.»

Cologna gönnt sich eine Pause

Das Gefühl, nun in Sotschi bereits Doppel-Olympiasieger zu sein, sei unglaublich. «Ich habe immer gehofft, dass es gut kommt. Aber dass ich jetzt mit zwei Goldmedaillen dastehe, hätte ich nie gedacht.» Nach dem Trubel gönnt sich der dreifache Olympiasieger nun eine Pause. In der Staffel vom Sonntag tritt er nicht an, im Teamsprint vom Mittwoch wird er aber zusammen mit seinem Bruder Gianluca an den Start gehen.

Deine Meinung