Aktualisiert 27.10.2009 18:41

Ski nordischCologna läuft wieder auf Schnee

Dario Colognas Genesung schreitet wunschgemäss voran. Der Gesamtweltcup-Sieger absolvierte auf dem Gletscher im Schnalstal (It) zusammen mit Physiotherapeut Simon Trachsel bereits wieder die Trainings auf den Langlaufski.

Der Tour-de-Ski Sieger 2009 nahm zusammen mit den Kollegen der «Distanzgruppe» am Trainingslager im Südtirol teil, wo sowohl auf den schmalen Latten als auch auf den Rollski trainiert wurde. Der 23-jährige Bündner wird Anfang November nach einigen Tagen der Erholung in Davos ins norwegische Sjusjoen reisen, um dort möglichst viele Kilometer auf Schnee zu laufen.

Cologna hatte sich eine Ende September in Andermatt bei Steigerungsläufen einen Muskelfaserriss im rechten hinteren Oberschenkel zugezogen. Der erste Wettkampf ist Mitte Dezember beim Heimrennen in Davos vorgesehen. Im Hinblick auf den Saisonhöhepunkt mit den Olympischen Spielen im Februar 2010 in Vancouver besteht bezüglich Weltcupeinsätzen kein Grund zur Eile.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.