Coltorti nach Spanien?
Aktualisiert

Coltorti nach Spanien?

Wie die spanische Sportzeitung «As» meldet, wechselt der Schweizer Nationalgoalie Fabio Coltorti per sofort in die Primera Division.

Racing Santander soll der neue Klub des Luzerners sein. Gemäss der «As» wird Coltorti für vier Jahre unterschrieben. Bei Santander würde der Nationaltorhüter mit Toño und Calatayud zwei spanische Konkurrenten bekommen. Coltorti sei bei den Nordspaniern dritte Wahl gewesen. Der Italiener Marco Amelio (Livorno) und der Argentinier Carrizo (Lazio) konnten von den Spaniern zuvor nicht verpflichtet werden.

Die Grasshoppers bestätigten am Montagnachmittag, dass Coltorti derzeit für Vertragsverhandlungen in Spanien weilt und deshalb auch das Freundschaftsspiel am Dienstagabend im Hardturm gegen Bayern München verpassen wird. Der 26-jährige Keeper hat in seinem Vertrag eine Ausstiegsklausel. «Wir können deshalb nichts machen, sondern nur abwarten», sagte Sportchef Erich Vogel. Er erwartet noch heute (Dienstag) einen Entscheid Coltortis; erst danach werde man das weitere Vorgehen kommunzieren. Der Krienser überzeugte bei seinem Auftritt mit dem Nationalteam am letzten Mittwoch in Genf gegen Holland.

In der Axpo Super League bestritt Coltorti bisher 135 Spiele für GC und Thun, an das er zwei Saisons ausgeliehen worden war. Die Grasshoppers hatten den Innerschwezier schon im Jahr 2000 an sich gebunden, ihn aber vor Thun auch an Kriens (woher er gekommen war) und Schaffhausen ausgeliehen. In der Nationalmannschaft kam Coltorti bisher zu sieben Einsätzen; mit Diego Benaglio und Pascal Zuberbühler kämpft er um die Position der Nummer 1 im Hinblick auf die Euro 2008. Beim Zürcher Renommierverein würde Routinier Coltori eine grosse Lücke hinterlassen. Hinter ihm stehen mit den beiden U20-Internationalen Manuel Huber (19) und Dragan Djukic (20) unerfahrene Goalies im Kader.

Nach Fabio Celestini (Getafe), Johann Vogel (Betis) und Xavier Margairaz (Osasuna) wäre Coltorti der vierte Schweizer in der spanischen Topliga.

(fox/si)

Deine Meinung