Affäre Kachelmann: Comeback bei der ARD?
Aktualisiert

Affäre KachelmannComeback bei der ARD?

Obwohl Jörg Kachelmann eigentlich nie mehr das Wetter am TV ansagen wollte, schliesst die ARD ein Comeback nicht mehr aus.

von
mor

Seit Anfang September 2010 muss sich der Wettermoderator Jörg Kachelmann vor dem Landgericht Mannheim wegen Vergewaltigung verantworten.

Eigentlich wollte Kachelmann nie mehr als Wettermoderator im TV auftreten.

Letzte Woche überraschte der 52-Jährige, als er für Radio Basel wieder das Wetter moderierte. Vergangenen Sonntag sagte der Chefredakteur von Radio Basel, Christian Heeb, dass für Kachelmann die Unschuldvermutung gelte, solange er nicht verurteilt sei. «Warum soll er auf seinen Job verzichten? Dies ist keine PR-Geschichte», zitiert ihn die «Welt Online».

Auch bei der ARD, wo Kachelmann in der «Tagesschau» und den «Tagesthemen» das Wetter präsentierte, schliesst man eine Rückkehr des Moderators nicht aus: «Wir werden das Prozessende abwarten, bevor wir uns dazu äussern», sagte eine Sprecherin der ARD gegenüber der «Welt Online».

Deine Meinung