Aktualisiert

Oktober-RekordComeback des Sommers

Der Sommer ist vorübergehend in die Schweiz zurückgekehrt. Bereits kurz nach Mittag wurden Temperaturen von fast 27 Grad registriert, für den Nachmittag wurden auch im Mittelland verbreitet über 25 Grad erwartet.

Warm war es in vielen Regionen der Schweiz bereits am Morgen, wie Daniel Gerstgrasser von MeteoSchweiz auf Anfrage in Zürich sagte. So betrug die tiefste Temperatur in leicht erhöhter Lage in St. Gallen 16,6 Grad. Kurz nach 13.00 Uhr wurden in Chur bereits 26,8 Grad gemessen, in Basel waren es 25,2 und in Genf 24,5 Grad. Auch in höheren Lagen kamen Ausflügler auf ihre Kosten. Beispielsweise in Adelboden auf 1.300 Metern Höhe zeigte das Thermometer bereits 24 Grad an. Etwas tiefer waren die Temperaturen dagegen im dunstigen Tessin mit 22,3 Grad in Stabio.

Spanische Luftmassen

Grund für die hohen Temperaturen auf der Alpennordseite sind laut Gerstgrasser sehr warme, von Südspanien herkommende Luftmassen. Diese lassen das Quecksilber im Verlaufe des Nachmittags weiter steigen. So wird im Mittelland verbreitet mit 25 Grad gerechnet, in Chur könnten gar bis zu 28 Grad registriert werden. Laut Gerstgrasser könnte der Sommertag damit als wärmster Oktobertag seit Messbeginn in die Annalen eingehen. (dapd)

Deine Meinung