Comeback von Nickelback
Aktualisiert

Comeback von Nickelback

Mit «The
Long Road» tummelt sich das kanadische Nu-Metal-Quartett Nickelback wieder ganz vorne in den Schweizer Album-Charts. Neues haben Chad Kroeger und Co. jedoch nicht zu bieten.

Wer Nickelback sagt, meint «How You Remind Me»: Mit diesem Song penetrierten die Kanadier vor zwei Jahren die Bestenlisten von Anchorage bis Kuala Lumpur. Alleine bei uns hielt sich die lärmige Gitarren-Ballade 40 Wochen lang in der Single-Hitparade, wo sich seit vierzehn Tagen auch die neue Single «Someday» festgesetzt hat.

Der Song tönt schwer nach «How You Remind Me». Kein Wunder, müssen sich Chad Kroeger und seine Jungs von allen Seiten den Vorwurf gefallen lassen, sie hätten einen Reissbrett-Track nach dem Strickmuster ihres Welthits gebastelt. Kroeger verteidigt sich: Man hätte keinesfalls bewusst einen radiotauglichen Song im Visier gehabt. «Someday» sei lediglich eine alte, unfertige Nummer gewesen, deren man sich nun wieder angenommen habe.

Wie dem auch sei: Mit dem Album «The Long Road», welches bei uns gestern von null auf vier eingestiegen ist, haben sich Nickelback nicht neu erfunden.

Geblieben sind nicht nur Kroegers blonde Lockenfrisur und das Bärtchen – auch musikalisch tuckern die Nu-Metaller mit Halbballaden und angetäuschten Rock-Krachern in bekanntem Fahrwasser. Oder anders formuliert: Noch einmal elf Variationen von «How You Remind Me» hätten nicht sein müssen.

Thomas Kramer

Deine Meinung