Computerspiele: Boom hält an
Aktualisiert

Computerspiele: Boom hält an

Der Markt für Videospiele in der Schweiz wächst kräftig weiter.

Im zweiten Quartal 2008 gingen rund 10% mehr Games und Konsolen über den Ladentisch als im Vorjahr. Der Gesamtumsatz erhöhte sich um 25% auf 83 Millionen Franken. Insgesamt setzte die Branche im zweiten Quartal knapp 96 000 Konsolen und 760 000 Spiele ab, wie die Herstellervereinigung SIEA mitteilt.

Deine Meinung