UFC-Superstar geniesst Leben: Conor McGregor zeigt seine Lambo-Protz-Jacht im Wert von 3,4 Millionen 
Publiziert

UFC-Superstar geniesst LebenConor McGregor zeigt seine Lambo-Protz-Jacht im Wert von 3,4 Millionen 

Sie kostet über drei Millionen Franken, die Jacht von UFC-Star Conor McGregor. Gekauft hat er sie bereits im letzten Jahr, nun ist sie geliefert worden. Und McGregor ist bereits verliebt.

von
Nils Hänggi
1 / 5
Conor McGregor führt seine neue Jacht aus.

Conor McGregor führt seine neue Jacht aus.

Instagram/ Conor McGregor
Die «Technomar Super-Jacht» kaufte sich McGregor bereits im letzten Sommer.

Die «Technomar Super-Jacht» kaufte sich McGregor bereits im letzten Sommer.

Instagram/ Conor McGregor
Wert von dem Lambo, der schwimmen kann: rund 3,4 Millionen Franken.

Wert von dem Lambo, der schwimmen kann: rund 3,4 Millionen Franken.

Instagram/ Conor McGregor

Darum gehts

Conor McGregor war zuletzt verletzt. Der 33-Jährige befand sich in der Reha nach seinem Schienbeinbruch. Nun ist er zurück im Training und arbeitet auf sein Comeback hin. Zeit, um das Leben in vollen Zügen zu geniessen, hat er dennoch. Und der UFC-Star lässt seine Fans daran teilhaben. 

Auf Instagram zeigt er sich mit seinem Lamborghini. Aber nicht mit einem Auto – sondern mit einer Protz-Jacht. Der Wert von dem Lambo, der schwimmen kann: rund 3,4 Millionen Franken. Die «Technomar Super-Jacht» kaufte sich McGregor bereits im letzten Sommer. Insgesamt sind nur 63 Modelle geplant und der 33-Jährige ist erst der Zwölfte, der sich über sein Super-Sportboot freuen darf. Mehr Modelle sind noch nicht fertiggestellt und ausgeliefert worden. 

«Das Superauto auf dem Wasser!» 

Auf Insta zeigt sich der Ire absolut begeistert. Mit den Worten «Heute ist der Tag!! Wir übernehmen offiziell unsere brandneue Lamborghini Sport Jacht» begrüsst er seine Jacht. Es folgen mehrere Posts von ihm und dem Lamborghini. «Auf der Suche nach Worten», schreibt er etwa. Oder: «Das Superauto auf dem Wasser!» 

Die Luxusjacht ist rund 20 Meter lang und hat 2000 PS. Conor liess die Jacht mit einem Branding seiner irischen Whiskey-Firma «Proper No. Twelve» veredeln. Die Lackierung verschlang angeblich allein fast 500’000 Franken. Bis zu 111 km/h erreicht der Lambo. Und: Dass McGregor Jacht Nummer zwölf erhielt, ist kein Zufall. Es ist eine Hommage an das Whiskey-Unternehmen, deren Mehrheitsanteile er im letzten Jahr für mehrere hundert Millionen Franken verkaufte. 

Ob ihn die Entspannung auf der Jacht bei seinem Comeback hilft? Fakt ist: Anfangs 2022 hätte McGregor eigentlich in den Ring zurückkehren sollen, doch es platzte. Nun peilt der Ire den 2. Juli bei UFC 276 an.  

Deine Meinung

34 Kommentare