Aktualisiert

RadContador gewinnt Katalonien-Rundfahrt

Auf der iberischen Halbinsel hat Alberto Contador vom Team Saxo Bank seine zweite Rundfahrt in dieser Saison gewonnen.

Der 28-jährige Madrilene, dem ein Doping-Prozess vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS bevorsteht, holte sich den Gesamtsieg bei der Katalonien-Rundfahrt mit 23 Sekunden Vorsprung auf den Italiener Michele Scarponi. «Das war eines der härtesten einwöchigen Rennen, das ich jemals gefahren bin», so Contador nach seinem Triumph.

Die letzte Etappe über 124,5 km von Parets del Vallès nach Barcelona gewann der Franzose Samuel Dumoulin im Massensprint. Für ihn war es der zweite Tageserfolg nach jenem vom Freitag. Contador, der in diesem Jahr bereits die Murcia-Rundfahrt für sich entschieden hatte, rollte in Barcelona zeitgleich im Hauptfeld über die Ziellinie. Oliver Zaugg beendete die Rundfahrt durch Katalonien als bester Schweizer im 20. Rang. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.