Saisonplanung: Contador konzentriert sich 2012 auf die Tour
Aktualisiert

SaisonplanungContador konzentriert sich 2012 auf die Tour

Wie erwartet, zieht Alberto Contador Konsequenzen aus seinem entäuschenden Abschneiden an der Tour de France. 2012 lässt er den Giro d'Italia aus und legt seinen Fokus auf die Frankreich-Rundfahrt.

Alberto Contador will sich 2012 auf die Tour de France konzentrieren.

Alberto Contador will sich 2012 auf die Tour de France konzentrieren.

Alberto Contador zieht aus dem enttäuschenden Abschneiden an der Tour de France die erwarteten Konsequenzen. Der Spanier wird den Giro d'Italia im nächsten Jahr auslassen und sich wie die stärksten Gegner auf die Frankreich-Rundfahrt konzentrieren - sofern sein immer noch hängiger Dopingfall nicht doch in einer Sperre mündet.

«Mein Ziel im nächsten Jahr ist klar: die Tour de France zu gewinnen», sagte Contador der dänischen Nachrichtenagentur Ritzau. «Wenn ich ein Rennen bestreite, fällt es mir schwer, es nicht gewinnen zu wollen. Es ist deshalb besser, wenn ich während des Giro trainiere.»

Nach dem zweiten Gesamtsieg in Italien war Contador im Juli ein gutes Stück weit von seiner Bestform entfernt. Der 28-jährige Spanier belegte mit fast vier Minuten Rückstand auf Triumphator Cadel Evans nur den 5. Schlussrang. Für den Tour-Sieger von 2007, 2009 und 2010 war es die erste «Niederlage» in einer dreiwöchigen Rundfahrt. (si)

Deine Meinung