Coolhunter: Letzte Hoffnung für uncoole Zeitgenossen
Aktualisiert

Coolhunter: Letzte Hoffnung für uncoole Zeitgenossen

Coolness kann man nicht lernen, sie ist einem angeboren.
Oder doch nicht? Auf der US-Site
Coolhunter gibts Nachhilfeunterricht.

Cool sein möchten viele, diesen Wunsch zu verwirklichen gelingt aber nur den wenigsten. Doch Zeitgenossen, die sich für uncool halten, dürfen dank der Website Coolhunter Hoffnung schöpfen: Die Page sammelt alles, was auf dem Globus in, trendy, stylish oder hip ist.

Darunter fallen die angesagtesten Tipps in den Bereichen Shops, Clubs oder Design. Aber auch coole Reklame, Autos, Kinofilme und Kameras warten auf den Besucher der Site. Ebenso die abgefahrensten Hotels oder schicksten Bars – für verzweifelte Möchtegern-Jetsetter von internationalen Trendscouts gesammelt und fein säuberlich archiviert.

Natürlich darf auch die Rubrik Fashion nicht fehlen. Hier gibt es vom klassischen Outfit über Future- und Retro-Klamotten alles, was das Herz eines Mode-Junkies begehrt. Praktischerweise sind die Artikel oft mit einem Link zum Online-Store des Herstellers versehen.

Deine Meinung