Detailhandel: Coop mit guten Zahlen
Aktualisiert

DetailhandelCoop mit guten Zahlen

Der Grossverteiler Coop hat den Umsatz im ersten Halbjahr 2008 um neun Prozent gesteigert.

Diese Zahl gelte für die Gruppe ohne die Elektrohandelskette Fust, sagte Coop-Marketingchef Jürg Peritz in einem Interview der Zeitung «Sonntag».

In den Supermärkten habe der Umsatz um sechs Prozent zugenommen. Es handle sich um Rekordwerte. Coop habe erneut Marktanteile gewonnen. Die höchsten Zuwachsraten wurden laut dem Coop-Manager im Bereich Fine Food mit zwölf Prozent und bei den Naturaplan-Produkten mit zehn Prozent erreicht.

Die Billiglinie Prix Garantie setzte zwei Prozent mehr um. Marktführer Migros hatte vor zwei Wochen eine Umsatzzunahme von fast fünf Prozent für das Kerngeschäft in den Genossenschaften sowie Verkaufssteigerungen von sieben bis acht Prozent bei der Discount-Tochter Denner gemeldet. (dapd)

Deine Meinung