Coop-Restaurants bieten Kaffee neu auch mit veganer Milch an

Aktualisiert

Ohne AufpreisCoop-Restaurants bieten Kaffee neu auch mit veganer Milch an 

Die Kundinnen und Kunden von Coop fragen verstärkt nach veganen Milchalternativen. Nun reagiert die Detailistin und bietet in ihren Restaurants auch einen Bio-Haferdrink an.

von
Marcel Urech
1 / 4
Den Kaffee im Coop-Restaurant gibt es neu in Kombination mit dem Bio-Haferdrink von Karma.

Den Kaffee im Coop-Restaurant gibt es neu in Kombination mit dem Bio-Haferdrink von Karma.

Coop
Laut Coop kommen die Restaurants so einem Bedürfnis der Kundinnen und Kunden nach.

Laut Coop kommen die Restaurants so einem Bedürfnis der Kundinnen und Kunden nach.

20min/Taddeo Cerletti
Sie hätten vermehrt darum gebeten, Kaffee, Schoggi und Tee mit alternativen Milchvarianten trinken zu können.

Sie hätten vermehrt darum gebeten, Kaffee, Schoggi und Tee mit alternativen Milchvarianten trinken zu können.

Adrian Moser

Darum gehts

  • Wer in einem Coop-Restaurant einen Kaffee bestellt, erhält diesen neu auch mit veganer Milch.

  • Die Restaurants verlangen für die pflanzlichen Milchalternativen keinen Aufschlag.

  • Man reagiere so auf ein Bedürfnis der Kundinnen und Kunden, sagt Coop.

Coop bietet in seinen Restaurants ab 28. November eine vegane Milchalternative an: Wer einen Kaffee trinkt, kann diesen neu auch mit dem Bio-Haferdrink von Karma kombinieren. Er ist vegan und glutenfrei. Die Coop-Restaurants bieten ausserdem laktosefreie Milch und den Bio-Knospe-Kuhmilch-Drink an. 

Laut Coop kommen die Restaurants so einem Bedürfnis der Kundinnen und Kunden nach. Sie hätten vermehrt darum gebeten, Kaffee, Schoggi und Tee mit alternativen Milchvarianten trinken zu können. Das Angebot gelte in der ganzen Schweiz. Einen Aufpreis verlangt die Detailistin für die veganen Milchalternativen nicht.

Ich trinke Kaffee am liebsten …

Starbucks erhebt laut Vegan-news.de ebenfalls keinen Aufpreis auf pflanzliche Milchalternativen mehr – zumindest in der Schweiz und Österreich. Die Kundinnen und Kunden der Kaffeekette mussten anfangs für Hafer-, Soja-, und Mandelmilch mehr bezahlen. Nach Protesten kippte Starbucks den Zuschlag.

Fleischfreie Schweiz bis 2050?

Auch Migros und Coop setzen auf vegane Produkte. Jeder fünfte Coop-Burger ist bereits vegan. «Wir werden keine andere Wahl haben, als auf alternative Proteine umzustellen», sagen Zukunftsforschende des Gottlieb Duttweiler Instituts. Sie prognostizieren, dass die Schweiz bis 2050 fleischfrei sein könnte.

Veganismus liegt im Trend. Warum sich Menschen vegan ernähren, liest du in diesem Artikel. Allerdings gibt es auch Kritiker: Der 25-jährige Luca sagt zum Beispiel, dass ihn die vegane Ernährung «fast umgebracht hat».

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung

2 Kommentare