Holz als Alternative: Coop verbannt Plastikbesteck aus Supermärkten und Pronto Shops

Publiziert

Holz als AlternativeCoop verbannt Plastikbesteck aus Supermärkten und Pronto Shops

Bei Coop gibt es ab Montag in den Supermärkten und Pronto Shops kein Plastikbesteck mehr. Restaurants sollen folgen, ebenso will der Detail-Riese bald auf Plastikschalen verzichten.

von
Lucas Orellano
1 / 8
Coop verbannt Plastikbesteck aus seinen Filialen.

Coop verbannt Plastikbesteck aus seinen Filialen.

Keystone
Bereits ab morgen Montag wird in Filialen kein Plastikbesteck mehr erhältlich sein.

Bereits ab morgen Montag wird in Filialen kein Plastikbesteck mehr erhältlich sein.

Keystone
Ende September soll der Schritt auch in Restaurants vollzogen werden.

Ende September soll der Schritt auch in Restaurants vollzogen werden.

Keystone

Darum gehts

  • Coop ersetzt in seinen Filialen Plastik- mit Holzbesteck, das 10 Rappen kosten soll.
  • Ende September sollen die Restaurants folgen.
  • Mit dem Verzicht auf Plastikbesteck will Coop 196 Tonnen Plastik einsparen.

Coop will seinen Plastik-Fussabdruck reduzieren. Der Schweizer Detailhandels-Riese verbannt ab morgen Montag Plastikbesteck aus seinen Filialen. Ende September sollen auch die Restaurants folgen. Dies berichtet die «NZZ am Sonntag» (Artikel ist kostenpflichtig). «Alternativen zu Einwegplastik sind ein Kundenbedürfnis», sagte eine Sprecherin zu der Zeitung. Als Alternative will Coop Holzbesteck verwenden, das Kundinnen und Kunden für 0.10 Franken kaufen können. Dieses sei spülmaschinenfest und wiederverwendbar.

Für Coop sei das Besteck ein erster Schritt. Das Unternehmen arbeitet daran, auch Plastikschalen (beispielsweise für Salate und Bowls) ökologisch zu verbessern: mit mehr Recycling-Plastik, mehr Karton und allgemein weniger Material. Alleine mit dem Besteck will Coop 196 Tonnen Plastik einsparen.

Der Plastikverbrauch in der Schweiz liegt gemäss Angaben des Bundesamtes für Umwelt bei 125 Kilogramm pro Kopf (im Jahr 2010). Laut der Umweltorganisation Greenpeace landen in der Schweiz jedes Jahr 5000 Tonnen Plastik in der Natur.

Deine Meinung

251 Kommentare