Coop: Vergleich mit Weko
Aktualisiert

Coop: Vergleich mit Weko

Seit 2001 zieht Coop seinen Lieferanten 0,5 Prozent von deren Rechnungen ab und spart so jährlich rund 40 Millionen Franken.

Begründet wird dies mit «beträchtlichen und umfassenden Gegenleistungen».

Laut der «SonntagsZeitung» stimmen Leistung und Gegenleistung nicht immer überein. Deshalb werde sich Coop mit der Wettbewerbskommission (Weko) auf einen Vergleich einlassen und mit seinen Lieferanten neue Verträge aushandeln müssen.

Deine Meinung