Entweder, oder: Couchepin fordert zahmere SVP

Aktualisiert

Entweder, oderCouchepin fordert zahmere SVP

Auch Bundespräsident Pascal Couchepin stellt Bedingungen für eine Rückkehr der SVP in den Bundesrat. Entscheidend sei ein Bekenntnis zur Konkordanz.

Dies sagte er in einem Interview des Zürcher «Tages-Anzeigers». Der Verweis auf die Arithmetik reiche nicht. Die SVP müsse sagen, ob sie mit allen Kräften konstruktiv zusammenarbeiten wolle. Für ein kleines Land wie die Schweiz gebe es keine Alternative dazu. «Man kann nicht Bundesrat und Oppositionsführer sein», sagte der FDP-Bundesrat und fügte auf eine entsprechende Frage hinzu, mit Christoph Blocher habe es nicht gut funktioniert. Zur Bereitschaft Blochers, noch einmal für den Bundesrat zu kandidieren, sagte Couchepin: «Ich bewundere den Mut von Christoph Blocher.» (dapd)

Deine Meinung