Würde: Couchepin wird Ehrendoktor
Aktualisiert

WürdeCouchepin wird Ehrendoktor

Bundesrat Pascal Couchepin hat in Libanon den Ehrendoktortitel der Universität «Saint-Esprit» in Kaslik entgegengenommen. In seiner Dankesrede sprach Couchepin unter anderem über die weltweite Wirtschaftskrise.

Couchepin äusserte Bedenken über staatliche Konjunkturprogramme für die Wirtschaft: Diese «alleine reichen nicht aus», sagte Couchepin gemäss der Nachrichtenagentur SDA vorliegendem Redetext. Manchmal bewirkten sie sogar das Gegenteil, da die enormen Summen Ängste schürten. Ohne Vertrauen funktioniere kein System.

»Männer und Frauen müssen wieder einen Sinn in ihrem Dasein erkennen», sagte der Bundesrat. Sie müssten wieder Freude am gemeinsamen Aufbau einer gerechteren und menschlicheren Gesellschaft finden.

Couchepin dankte auch für die Ehrendoktorwürde. Er sehe sich durch diese Auszeichnung in seiner Zuneigung zu Libanon - insbesondere zu den christlichen Gemeinden - bestätigt.

Freund des ehemaligen Rektors

Die maronitische Universität «Saint-Esprit» in Kaslik wurde 1961 gegründet. Die französischsprachige Universität hat sich der Pflege der maronitischen Lehre und Kultur verschrieben. Die Lehre der Maroniten basiert auf einem alten katholischen Ritus.

Couchepin ist mit Pater Louis, dem Dekan der Fakultät für Musik und ehemaligen Rektor der Universität, befreundet, wie ein Sprecher der Universität bereits am Montag gegenüber der SDA erklärt hatte.

Am Freitag wird der Bundesrat den libanesischen Präsidenten Michel Suleiman und Regierungschef Fuad Siniora treffen. Auch ein Treffen mit Parlamentspräsident Nabih Berri ist vorgesehen.

Gespräche mit syrischer Regierung

Am Wochenende wird Couchepin nach Syrien weiterreisen. Dort wird der Kulturminister die archäologische Anlage von Qasr al-Hayr al- Sharqi besuchen, wo die Universität Genf Projekte leitet, wie das Eidg. Departement für Inneres am Mittwoch mitgeteilt hatte.

Auch Gespräche mit dem syrischen Minister für Kultur, Riad Naasan Agha, sowie Viszepräsidentin Najah al-Attar stehen auf dem Programm Couchepins.

(sda)

Deine Meinung