Wildhaus SG: Countdown bei den Bergbahnen
Aktualisiert

Wildhaus SGCountdown bei den Bergbahnen

Die Ostschweizer Skigebiete sind für den nahenden Saisonstart gerüstet. Noch fehlen aber die tiefen Temperaturen und der Schnee.

von
Olivia Limacher

Die letzten Sicherheitsnetze, Polsterungen und Markierungspfosten sind angebracht, die Bahnenrevisionen stehen kurz vor dem Abschluss: Jetzt warten die Skigebiete Flumserberg und Pizol-Wangs nur noch auf kühlere Temperaturen, um ab nächster Woche die Pisten nachts zu beschneien. «Wir könnten theoretisch schon am

1. November mit dem Bahnbetrieb loslegen», so René Zimmermann von den Bergbahnen Flumserberg. Die Skisaison startet aber eher am letzten Novemberwochenende, wenn genug Schnee liegt.

In Wildhaus ist man noch nicht ganz so weit – erst am Sonntag ging die Sommersaison zu Ende. «Wir müssen erst alle Wandermarkierungen und Spielplätze abbauen», so Urs Gantenbein von den Bergbahnen Wildhaus. Bis Ende November sollen aber auch im Toggenburg die Sessel wieder rotieren. Mit einer neuen 8er-Gondelbahn wartet heuer das Skigebiet Pizol-Wangs auf und am Flumserberg konnte dank einer neuen 6er-Sesselbahn die Piste Seeben massiv vergrössert werden.

Deine Meinung