Courtney benebelt: Live-Strip in Comedy-Show
Aktualisiert

Courtney benebelt: Live-Strip in Comedy-Show

Die Rockröhre hat während einer TV-Show ihren Busen freigelegt. Ausserdem hob sie auch noch ihre Beine in die Höhe und zeigte ihr Höschen ohne Scham und alles live.

Alles habe ganz harmlos begonnen, wusste der Onlinedienst bild.de am Dienstag zu berichten. Zunächst habe sie in der Sendung «Comedy Central» nur ihre schwarzen Spitzen-Dessous zeigen wollen.

Dann aber sei es zum Äussersten gekommen: Die wegen Alkoholexzessen wohlbekannte Witwe des Grunge-Papstes Kurt Cobain habe ihr T-Shirt gelupft und den Blick auf ihre Brüste freigegeben, wie es heisst.

Anschliessend habe sie sich auf einer Polstergruppe geräkelt und die Beine senkrecht in die Luft gehoben, freie Sicht auf ihr Spitzenhöschen inklusive, wie es weiter heisst. Am Ende der kuriosen Einlage habe die Dame den Stinkefinger gezeigt und ihren Kopf in den Schoss eines Sitznachbarn gelegt, der sich verlegen an seinem Weinglas festhielt und der abgedrehten Rocksängerin den blonden Schopf kraulte.

Deine Meinung