Aktualisiert 11.11.2004 15:35

Courtney Love bestreitet ihre Schuld

Courtney Love hat sich gestern (10. November 04) vor Gericht als nicht schuldig wegen Körperverletzung mit einer Waffe bekannt.

von
wenn

Die Sängerin wurde nach einem Vorfall am 25. April (04) im Haus ihres Ex-Freundes in Beverly Hills angeklagt.

Love hatte angeblich eine 32-jährige Frau schlafend auf dem Sofa entdeckt, warf eine Schnapsflasche nach ihr und jagte sie mit einer Taschenlampe durchs Haus.

Die Sängerin wurde zwar festgenommen, jedoch auf Kaution in Höhe von 150.000 Dollar frei gelassen.

Letzten Monat (Oktober 04) bekannte sich die 40-jährige in New York wegen Ruhestörung für schuldig, weil sie einem Mann während eines Konzerts mit einem Mikrofon auf den Kopf geschlagen hatte.

Love bekannte sich ausserdem zu Beginn dieses Jahres (04) wegen eines Drogendeliktes für schuldig und willigte ein, eine Entziehungskur zu machen.

Die Witwe des Nirvana-Frontmanns Kurt Cobain muss sich ausserdem vor dem Superior Court in Beverly Hills wegen illegalen Besitzes von Schmerzmitteln verantworten.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.