Aktualisiert 17.03.2004 09:25

Courtney Love während Prozess gerügt

US-Rocksängerin Courtney Love hat sich vor Gericht eine handfeste Ermahnung eingehandelt, weil sie zwei Stunden zu spät zu einer Anhörung wegen Drogenbesitzes erschien.

Zudem entzog sie am Dienstag ihrem Anwalt Michael Rosenstein kurzentschlossen das Mandat - um ihn kurz darauf wieder einzustellen.

Unter Hinweis auf die Ladung von Zeugen und eine verzögerte Beweisaufnahme wurde das Verfahren auf April vertagt.

Love wird unerlaubter Besitz von Schmerzmitteln vorgeworfen.

Sie ist die Witwe des Nirvana-Sängers Kurt Cobain, der sich 1994 das Leben nahm. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.