Aktualisiert 28.03.2014 12:23

Wil SG

Crash mit fünf Autos

Ein 30-Jähriger hat am Donnerstagabend auf der Georg-Renner-Strasse mit seinem Auto bei einem Spurwechsel einen Verkehrsunfall mit insgesamt fünf beteiligten Autos verursacht.

von
taw
Auffahrkollision in Wil. (Bild: Kapo SG)

Auffahrkollision in Wil. (Bild: Kapo SG)

Der 30-jährige Autofahrer wollte am Donnerstagabend kurz vor 18 Uhr auf der Georg-Renner-Strasse auf die rechte Spur wechseln, um auf die Autobahn einzufahren. Dabei übersah er, dass die Autos vor ihm die Fahrt verlangsamten, wie die Kantonspolizei St.Gallen heute Freitag mitteilte. In der Folge prallte sein Auto in das vorausfahrende Fahrzeug und es kam zu einer Auffahrkollision mit den drei weiteren Autos.

Zwei Autos mit Totalschaden

Das Auto des 30-Jährigen kam auf der rechten Spur zum Stillstand, wobei ein Autofahrer auf der rechten Spur nicht mehr ausweichen konnte und in die Seite des stehenden Wagens prallte.

Eine Frau wurde zur Kontrolle mit einem Rettungswagen ins Spital gebracht. Zwei Autos erlitten Totalschaden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.