Content Creator: Adrian begeistert Social-Media-Welt – mit seinen gruseligen Insekten

Publiziert

Content CreatorAdrian begeistert Social-Media-Welt – mit seinen gruseligen Insekten

Der deutsche Content Creator Adrian Kozakiewicz sorgt mit seinen selbstgezüchteten  Insekten für Aufsehen. Auf seinen Social-Media-Kanälen kann man dem 24-Jährigen dabei zusehen, wie er sich Krabbeltiere jeglicher Art ins Gesicht setzt und damit posiert.

von
Natalie Kühne
1 / 3
Adrian Kozakiewicz beliebtester Clip wurde 230 Millionen Mal angeklickt.

Adrian Kozakiewicz beliebtester Clip wurde 230 Millionen Mal angeklickt.

Instagram Screenshot/insecthaus_adi
Adrian Kozakiewicz fliegt zweimal im Jahr in die Tropen, um neue Exemplare zu finden.

Adrian Kozakiewicz fliegt zweimal im Jahr in die Tropen, um neue Exemplare zu finden.

Instagram Screenshot/insecthaus_adi
Adrian Kozakiewicz dreht seine Videos meistens von zuhause aus.

Adrian Kozakiewicz dreht seine Videos meistens von zuhause aus.

Instagram Screenshot/insecthaus_adi

Darum gehts

Adrian Kozakiewicz ist ein deutscher Content Creator, der durch seine  Liebe zu Insekten bekannt wurde. Seit ungefähr zehn Jahren züchtet der 24-Jährige tropische Insekten, die er anschliessend weiterverkauft und in sozialen Medien zur Schau stellt.  Er gehört mittlerweile zu den grössten Insektenzüchtern Europas und unternimmt jährlich mehrere Reisen in die Tropen, um neue Exemplare zu finden. Regelmässig zeigt er der Social-Media-Welt, wie gerne er seine Insekten hat.

Insekten-Content geht in die nächste Runde

Adrian wurde durch seinen Insekten-Content zu einem Social-Media-Star. Auf der Plattform Tiktok ist der Creator besonders erfolgreich. Hier kommt er mittlerweile auf eine Followeranzahl von 13,6 Millionen Personen. Zu seinen Fans gehören auch Stars wie Ariana Grande. Durch den Erfolg in den sozialen Medien wurde auch das Fernsehen auf ihn aufmerksam. Adrian hatte in der letzten «Germanys Next Topmodel»-Show einen Auftritt, bei dem die Models seine Tierchen – unter anderem Skorpione, Vogelspinnen und Schaben – als besondere Accessoires in einem Fotoshooting tragen mussten. Vor kurzem bekam Adrian auf «Joyn» eine eigene Rolle in der Dokumentationsreihe «Die Insektenjäger».

Interesse aus der Kindheit

Adrian Kozakiewicz, der in Polen geboren wurde, entdeckte schon früh in seiner Kindheit das Interesse an Tieren, vor denen andere aus Ekel und Panik weglaufen würden. Nachdem er mit seinen Eltern nach Deutschland auswanderte, fing er an, die Tiere zu züchten und weiterzuverkaufen. Schliesslich kam ihm die Idee, seine Liebe zu den Insekten auf Social Media zu teilen und andere Menschen daran teilhaben zu lassen. Fachwissen über die Tiere konnte Adrian sich bei seinen Jobs in der Zoohandlung sowie im Naturkundemuseum in Karlsruhe aneignen. 

Brought to you by

Deine Meinung