Aktualisiert 29.09.2009 18:20

Hauptsitz der Post

Credit Suisse kauft Berner «Schönburg»

Die Post hat für ihren Hauptsitz in Bern einen Käufer gefunden. Das unter dem Namen «Schönburg» bekannte Gebäude gehört ab Dezember dem Immobilienfonds der Credit Suisse. Ab 2014 soll die «Schönburg» ein «Hospitality-Gebäude» mit grossem Wohnanteil werden.

Seit längerem ist bekannt, dass die Schweizerische Post ihren bisherigen Hauptsitz in der Berner «Schönburg» aufgeben und in ein neues Gebäude beim Bahnhof ziehen will. Dieses dürfte frühestens 2014 in Betrieb gehen.

Für die «Schönburg» suchte die Post aber schon heute einen Käufer, der bereit ist, die Liegenschaft dereinst sinnvoll umzunutzen. Bis die Post in ihr neues Hauptgebäude am Bahnhof ziehen kann, bleibt sie in der «Schönburg» eingemietet, wie Post und Credit Suisse am Dienstag mitteilten.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.