Credit Suisse übernimmt Mehrheit an Hedging-Griffo

Aktualisiert

Credit Suisse übernimmt Mehrheit an Hedging-Griffo

Die Grossbank Credit Suisse übernimmt die Mehrheit an der brasilianischen Vermögensverwaltungs- und Private-Banking- Firma Hedging-Griffo. Der Kaufpreis in bar beläuft sich auf 358 Mio. Franken.

Die Credit Suisse (CS) hat einen Anteil von 50 Prozent plus eine Aktie erworben, wie die Grossbank am Donnerstag mitteilte. Dies entspreche dem Wert von rund 9,5 Mal dem Jahresgewinn von Hedging- Griffo.

Nach einer Frist von fünf Jahren hat die CS die Option, die restlichen Anteile an Hedging-Griffo zu übernehmen. Die Transaktion muss noch von der brasilianischen Zentralbank genehmigt werden. Der Kauf werde voraussichtlich Mitte 2007 abgeschlossen sein.

Hedging-Griffo verwaltet Gelder in Höhe von 9,2 Mrd. Franken für vermögende Privatkunden in Brasilien. Die verwalteten Vermögen erhöhten sich nach den Angaben über die letzten drei Jahre um durchschnittlich 38,5 Prozent pro Jahr. Das Unternehmen konzentriert sich auf inländische und internationale Hedge-Fonds, Aktien- und Dachfonds.

(sda)

Deine Meinung