Wahnsinns-Rekord: Cristiano Ronaldo ist jetzt der beste Torschütze aller Zeiten
Publiziert

Wahnsinns-RekordCristiano Ronaldo ist jetzt der beste Torschütze aller Zeiten

Cristiano Ronaldo trifft im italiensichen Supercup gegen Napoli. Es ist sein 760. Pflichtspieltor in seiner Karriere. Damit hat er einen Uralt-Rekord geknackt.

von
Nils Hänggi
1 / 4
CR7 trifft zum 1:0  gegen Napoli im Supercup. 

CR7 trifft zum 1:0 gegen Napoli im Supercup.

Foto: AFP
Es ist sein 760. Pflichtspieltor. 

Es ist sein 760. Pflichtspieltor.

Foto: AFP
Damit ist er nun der erfolgreichste Torschütze aller Zeiten. 

Damit ist er nun der erfolgreichste Torschütze aller Zeiten.

Foto: AFP

Darum gehts

  • Cristiano Ronaldo trifft gegen Napoli.

  • Es ist sein 760. Pflichtspieltreffer.

  • Damit ist er nun der erfolgreichste Torschütze aller Zeiten.

Cristiano Ronaldo ist der erfolgreichste Torschütze aller Zeiten. Im Supercup, den Juventus mit einem 2:0-Sieg gewann, schoss der Superstar gegen Napoli das 1:0. Der Treffer war nicht nur der Führungstreffer, dank des Tors knackte der 35-Jährige auch eine Uralt-Bestmarke. Er steht jetzt nämlich bei 760 Pflichtspieltreffern, die er in seiner Karriere auf Vereins- und Nationalmannschaftsebene erzielte. 658 Tore für vier Vereine (Sporting Lissabon, Manchester United, Real Madrid, Juventus Turin) stehen 102 Länderspieltreffern gegenüber.

Anfangs Januar egalisierte er den Uralt-Rekord bereits. Damals schoss CR7 beim 3:1-Erfolg der Bianconeri im Serie-A-Spiel gegen Sassuolo den Schlusspunkt und schoss sein 759. Pflichtspieltor.

Pele ignoriert den CR7-Rekord

Zweitbester Torschützer aller Zeiten ist der Tscheche Josef Bican, der zwischen 1931 und 1957 unter anderem für Rapid Wiend und Slavia Prag auflief (759 Treffer), Dritter Brasilien-Legende Pele (757 Treffer). Wie das Bican gefällt, dass Ronaldo sein Rekord knackte? Unklar. Der Tscheche verstarb im Jahr 2001.

Und Pele? Der wird auch diesen CR7-Rekord wohl ignorieren. Dies tat er nämlich bereits, als Ronaldo den Brasilianer Mitte Dezember einholte. Der 80-Jährige zeigte sich verärgert und aktualisierte die Trefferanzahl auf seinem Instagram-Profil auf 1283, versehen mit der Bemerkung «Führender Torschütze aller Zeiten».

Deine Meinung

44 Kommentare