Folgt das O. K. von Juventus? - Cristiano Ronaldo ist sich mit Manchester City einig
Publiziert

Folgt das O. K. von Juventus?Cristiano Ronaldo ist sich mit Manchester City einig

Es bahnt sich der nächste Transferkracher des Sommers an: Superstar Cristiano Ronaldo steht kurz vor einem Wechsel zu Manchester City. CR7 und der englische Meister sollen sich bereits einig sein.

von
Tobias Wedermann
1 / 5
Schon bald in hellblauem Trikot? Cristiano Ronaldo soll kurz vor einem Wechsel zu Manchester City stehen.

Schon bald in hellblauem Trikot? Cristiano Ronaldo soll kurz vor einem Wechsel zu Manchester City stehen.

AFP
Bereits am vergangenen Wochenende war der 36-Jährige bei Juve nur auf der Bank, kam schlussendlich zu einem Teileinsatz und schoss ein Tor, das jedoch zurückgezogen wurde.

Bereits am vergangenen Wochenende war der 36-Jährige bei Juve nur auf der Bank, kam schlussendlich zu einem Teileinsatz und schoss ein Tor, das jedoch zurückgezogen wurde.

Ettore Griffoni/LPS via ZUMA Press Wire/dpa
Seit seinem Wechsel im Sommer 2018 von Real Madrid hat CR7 in 134 Pflichtspielen für Juve 101 Tore erzielt, gewann zweimal die italienische Meisterschaft, einmal den Pokal und zweimal den Superpokal.

Seit seinem Wechsel im Sommer 2018 von Real Madrid hat CR7 in 134 Pflichtspielen für Juve 101 Tore erzielt, gewann zweimal die italienische Meisterschaft, einmal den Pokal und zweimal den Superpokal.

REUTERS

Darum gehts

  • Cristiano Ronaldo steht bei Juventus kurz vor dem Abflug.

  • Portugiesische Medien melden eine Einigung mit dem amtierenden englischen Meister Manchester City.

  • Nun müssen sich Man City und Juventus Turin noch über die Ablösesumme einigen.

Lionel Messi, Cristiano Ronaldo und die ewige Frage, wer ist der grösste Fussballer aller Zeiten? Auch im laufenden Transferfenster scheinen sich die beiden Superstars nun Konkurrenz zu machen. Nach dem spektakulären Transfer von Lionel Messi zu Paris Saint-Germain, steht auch Cristano Ronaldo kurz vor Transferfensterschluss vor einem Wechsel zu einem neuen Club. Wie mehrere portugiesische Medien berichten, ist sich CR7 mit dem amtierenden englischen Meister Manchester City einig. Bei den Citizens soll Cristiano Ronaldo einen Vertrag bis 2023 unterschreiben mit einem Netto-Jahresgehalt von über 16 Millionen Franken.

Nun braucht es nur noch grünes Licht von Ronaldos aktuellem Club Juventus Turin. Die Turiner wollen rund 30 Millionen Franken Ablöse für den 36-jährigen Portugiesen – die Scheichs hinter Man City waren aber bisher nicht bereit, überhaupt eine Ablöse zu bezahlen. Nun scheint aber Bewegung in den nächsten Hammer-Transfer zu kommen.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

7 Kommentare