Cross graut es vor Sexszenen
Aktualisiert

Cross graut es vor Sexszenen

Marcia Cross hasst es, leidenschaftliche Liebesszenen zu drehen, weil es ihr peinlich ist, sich vor einem ganzen Fernsehteam auszuziehen und herumzumachen.

von
wenn

Die «Desperate Housewives»-Darstellerin hat kürzlich eine besonders verruchte Szene gedreht und war erleichtert, als sie merkte, dass sie mit einem ganz anderen Team zusammenarbeitete - und ihre Anonymität so gewissermassen behielt. Cross: «Sexszenen sind peinlich. Eine Szene war besonders heftig, aber die haben wir nicht mit unserem normalen Team gedreht. Ich kannte niemanden von denen, und das hat mir wirklich geholfen.»

Deine Meinung