Aktualisiert 21.04.2006 13:42

Cruise: «Was passiert ist, ist unglaublich»

Schon drei Tage nach der Geburt seiner Tochter stellte sich Tom Cruise den Journalisten, um über das freudige Ereignis zu sprechen. Der Hollywoodstar liess seiner Begeisterung einmal mehr öffentlich freien Lauf.

Dem deutschen Privatsender RTL war es ebenfalls vergönnt, ein Exklusivinterview mit dem Schauspieler zu bekommen - es wurde am 21. April 2006 in der Sendung «Punkt 6» erstmals gesendet. Strahlemann Cruise gab sich überwältigt von der Geburt seiner Tochter: «Eigentlich fehlen mir die Worte. Es ist erhaben. Vielleicht werde ich in einem Jahr verstehen, was diese Woche für mich bedeutet. Erhaben und magisch.»

Cruises Gedanken seien nur bei seiner Tochter, obwohl diese Woche auch die Premiere von «Mission: Impossible III» auf dem Programm steht. Cruise: «Im Moment denke ich nur an Suri und an Katie. Das ist wirklich das Einzige.» Die Geburt habe ihm keinen Stress bereitet: «Ich muss sagen, es war nicht schwierig. Es ist wunderschön. Was passiert ist, ist unglaublich. Ich bin einfach glücklich.»

Fans von Katie Holmes dürfen sich ebenfalls freuen - anscheinend hat nicht nur ihr Ehemann die Geburt gut hinter sich gebracht. Es gehe Katie «spektakulär, ganz ganz gut», erzählte Tom.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.