Aktualisiert 08.04.2011 09:42

Bringt Egoshooter auf den nächsten Level«Crysis 2»

Offene Schlacht­felder, exzellent designte Schauplätze und taktische Planung vor dem Ballern: «Crysis 2» setzt neue Egoshooter-Massstäbe.

von
Jan Graber
Crysis 2

Crysis 2

Nachdem das deutsche Entwicklerstudio Crytek 2004 mit «Far Cry» das Genre der Ego­shooter in die nächste Generation katapultiert, 2007 mit «Crysis» nachgedoppelt und die Messlatte nochmals höher gelegt hatte, waren die Erwartungen für den Nachfolger entsprechend hoch. Nun schafft Crytek den Hattrick: Mit «Crysis 2» zeigen die Macher, dass es auch in Zeiten des Shooter-Overkills möglich ist, die Standards neu zu setzen.

Spieler schlüpfen in der Singleplayer-Kampagne in den Nanoanzug von Alcatraz, um in den Strassenschluchten von New York gegen Aliens und paramilitärische Truppen anzukämpfen und letztlich – wie könnte es anders sein? – die Menschheit vor dem Untergang zu retten. Besonders der Nanosuit hat es in sich: Er verleiht Alcatraz auf Knopfdruck abrufbare Superkräfte wie Unsichtbarkeit, Verstärken der Panzerung, hohe Sprungkraft und extra Geschwindigkeit.

Zudem verfügt er über ein Infrarot- sowie ein interaktives Sichtgerät, das dem Spieler taktische Optionen wie Schleichwege, erhöhte Punkte für Abschüsse oder Munitionsnachschub anzeigt. Die Spezialfunktionen haben jedoch ihren Preis: Energie. Wer nicht stets die Energieanzeige im Auge behält, sieht sich dem Sperrfeuer plötzlich schutz-, da energielos ausgesetzt. Ohne taktische Planung ist das Spiel deshalb kaum zu gewinnen.

Gerade hier unterstützt «Crysis 2» die Spieler aber mit einer offenen Level-Gestaltung: Es bieten sich unzählige Möglichkeiten, um die Gegner zu konfrontieren oder zu umgehen – kaum eine Hürde, die Alcatraz nicht überwindet, kein eingeschränktes Spielfeld, das den Helden direkt ins Feuer der Gegner laufen lässt. Dass das Game einen so zuvor noch nie gesehenen optischen Detailreichtum bietet, der das Erkennen der Feinde nicht immer einfach macht, erhöht den Ballerspass nur umso mehr.

«Crysis 2» PC, PS3, Xbox360

Crytek, Electronic Arts.

Nichts verpassen

Das Ressort Digital ist auch auf Twitter vertreten. Folgen Sie uns und entdecken Sie neben unseren Tweets die interessantesten Tech-News anderer Websites.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.