CSS: Datenschützer ermittelt
Aktualisiert

CSS: Datenschützer ermittelt

Berichte des «Beobachters» über allfällige Lücken im Datenschutz der Krankenkasse CSS haben den Eidgenössischen Datenschutzbeauftragten auf den Plan gerufen.

Dieser hat eine Sachverhaltsabklärung eingeleitet: Es bestehe der Verdacht, dass berufliche Geheimhaltungspflichten verletzt worden seien. Ein zu grosser Kreis von Angestellten soll Zugriff auf ein System gehabt haben, in dem sensibelste Daten von Patienten erfasst sind.

Deine Meinung