Nach Daumenbruch: Cuche erfolgreich operiert
Aktualisiert

Nach DaumenbruchCuche erfolgreich operiert

Didier Cuche, der sich am letzten Mittwoch im Training an der Hand verletzte, wurde am Samstagabend erfolgreich operiert.

von
fox
Didier Cuche muss rund zwei Wochen pausieren.

Didier Cuche muss rund zwei Wochen pausieren.

«Es geht mir gut», sagt Didier Cuche am Tag nach der Operation. In rund sechs Wochen sollte alles wieder zusammengewachsen sein.

Der Neuenburger muss jetzt rund zwei Wochen pausieren, bevor er «kurz vor Kvitfjell» wieder ins Geschehen eingreifen möchte, wie er selber sagt. Somit wäre der 36-Jährige, welcher den Daumen aktuell dick eingebunden hat für die letzten Rennen in Norwegen und dann auch beim Weltcupfinale auf der Lenzerheide wieder im Einsatz. Dort möchte er die vierte Kristallkugel in der Abfahrt gewinnen.

Deine Meinung